Cartoon-Index | Spielfilm-Index | TV-Serien-Index | Video-Veröffentlichungen | DVDs
Home | Literatur | F.A.Q. | Gästebuch | Forum | Links | Sitemap



UNVOLLENDETE DISNEY CARTOONS

Dieses Verzeichnis der nichtproduzerten Disney-Cartoons stammt von The Online Encyclopedia of Disney Animated Shorts. Für Duckfilm.de freundlicherweise übersetzt von EdiGrieg.

1934

Hillbilly Mickey
Eine nie fertiggestellte Story mit Micky und Minnie in der Rolle als Hinterwäldler und Karlo als Dorftrottel, der Micky irrtümlich für einen Steuereintreiber hält.

1935

The Sea Monster
Auch bekannt als "Mickey's Sea Monster" zeigte Micky, Donald und Goofy im Kampf gegen eine Comic-Seeschlange.

1936

Mickey's Bakery
Micky, Donald und Goofy backen einen riesigen Kuchen für den Empfang von Mrs. Vandersnoot's.

Sunken Treasure
Ein Projekt mit vielen Titeln, das immer mal aus der Schublade herausgekramt wurde und wieder darin verschwand. Die Story drehte sich um eine Schatzsuche in einem Schiffswrack in der Tiefsee, die am Ende in einer Wüstenoase endet. Als Akteure waren wahlweise Micky, Donald und Goofy geplant. Weitere Titel waren “Davy Jones´ Locker“. “Mickey’s Treasure Hunt“ oder auch “Mickey’s Sunken Treasure“.

The Love Nest
Micky, Donald und Goofy sind Innenarchitekten, die für Rudi Ross und Klarabella ein Flitterwochenhäuschen einrichten.

Timid Elmer
Oder auch “Elmer’s Light o’Love“. Sollte eine Fortsetzung des Silly Symphony “Elmer Elephant“ werden. Elmer muss hilflos zusehen, wie Tillie Tiger den Ballettkünsten von Granville Goat verfällt.

Northwest Mounted
Als Karlo Minnie entführt, nimmt der furchtlose Mountie Micky durch Eis und Schnee die Verfolgung auf. Dieser geplante Cartoon hatte viele Projekttitel (Royal Mounted Police/Mickey of the Mounted/Mickey Gets His Man/Mickey the Mountie). Unter der Regie von Dick Creedon fertigte Carl Barks über 300 Storyboard Zeichnungen an. Dies ist die erste von Barks gezeichnete und die zweite von ihm verfasste Abenteuergeschichte.

The Three Bears
Ein beabsichtigter Silly Symphony über die bekannte Geschichte von den drei Bären. Später dachte man über die Besetzung der Bärenrollen mit Micky, Donald u.a. nach.

Snowbabies
Eine geplante Fortsetzung zu "Merbabies" und "Water Babies" mit ähnlichen Charakteren, die sich im Schnee vergnügen. Dieser Kurzfilm wurde von Walt Kelly geplant, der später Disney verließ und seinen Comicstrip “Pogo" verfasste.

Streubel Peter
Auch "Slovenly Peter", ein geplanter Silly Symphony über Peter, einen frechen Jungen, der zu seiner größten Freude arme Tiere quält. Diese schlagen am Ende triumphal zurück und erteilen Peter eine Lektion.

The Emperor's New Clothes
Das bekannte Märchen “Des Kaisers neue Kleider” von Hans Christian Andersen, zunächst als Silly Symphony geplant, entwickelte sich später zu einem Kurzfilm mit Micky, Donald und Goofy.

1937

Jungle Mickey
Micky als Zeitungsfotograf im schwärzesten Afrika. In späterer Entwicklung des Cartoons war auch von Goofy und Donald als Filmpartner die Rede.

Mickey's Follies
Dieses erstaunlich große und anspruchsvolle Projekt hätte fast alle Standard-Disney Charaktere sowie die populärsten "Silly Symphonies" Figuren in einer großen Musik-Revue zusammen kommen lassen.

Sargasso Sea
Micky in einer Kurzversion von Jules Vernes "20.000 Meilen unter dem Meer".

Nightwatchman Donald
Als Nachtwächter in einem Kaufhaus muss sich Donald mit einem verspielten Äffchen herumschlagen.

Minnehaha
Eine vorgeschlagene Fortsetzung des kleinen Indianers "Little Hiawatha" von 1937 mit einer kleinen Squaw als Gegenpart.

Interior Decorators
Donald und sein geistig minderbemittelter Assistent Franz Gans werden mit der Renovierung einer Villa beauftragt. Wäre dieser Film fertiggestellt worden, hätte er das Debüt von Franz Gans dargestellt. In der Handlung wurden Ideen aus “The Love Nest“ noch einmal aufgegriffen.

Japanese Symphony
Ursprünglich geplant als Story von einer Motte, die von einer Fledermaus gerettet wird, später eine romantische Geschichte zwischen zwei asiatischen Kindern. Die Handlung wurde nie richtig festgelegt, lediglich der japanische Hintergrund des Ganzen war beschlossene Sache.

Santa Claus Symphony
Der geplante dritte "Santa Claus" Silly Symphony, in dem ein Kind auf Miniaturgröße schrumpft und per Post zum Nordpol reist...mitsamt seiner Weihnachtswunschliste.

1938

Mickey's Toothache
Eine “dentale” Version von "Mickey's Garden", in der Micky, durch Lachgas betäubt, einen Alptraum mit angreifenden Zahnarztutensilien erlebt.

Pilgrim Mickey
Micky in der Rolle eines Pilgers, der auf die Jagd geht für einen leckeren Braten zum Erntedankfest. (Das wäre dann der einzige Disneykurzfilm gewesen, der überhaupt vom Erntedankfest handelt.)

Salvagers
Micky und Donald (oder auch Micky und Pluto) als Tiefseetaucher.

Yukon Mickey / Yukon Donald
Zwei verschiedene Storyboard-Sets über eine Geschichte in Alaska, in der sich ein kleines Walross über die Vorräte des Hauptdarstellers macht. Zunächst mit Micky geplant, wurde das ganze Storyboard erneut für Donald umgeschrieben und dann auf Disneys Wunsch ganz verworfen.

The Rubber Hunter
Donald reist nach Südamerika, um sich eine besonders seltene Sorte Rohgummi für einen neuen Reifen für sein Auto zu besorgen.

Donald's Shooting Gallery
Donald lockt die Neffen an seinen Schießstand, indem er eine Schachtel Pralinen als Preis aussetzt. Lediglich ein Handlungsentwurf und mimeographische Kopien weniger Zeichnungen sind noch erhalten. Die Grundidee wurde später für “Straight Shooters“ (1947) wieder aufgenommen und diesmal vollendet.

Tanglefoot
Micky spielt eine Rolle auf der Pferderennbahn und hat Probleme mit einem an Heuschnupfen leidenden Pferd. Dieser Film, der nie über das Diskussionsstadium hinausgelangte, wäre die Adaption von Floyd Gottfredsons Comicstrip-Serie über Mickys Pferd Tanglefoot gewesen.

Mickey's Nephews
Ein Weihnachtskurzfilm, in dem Micky für die Waisenkinder den Santa Claus spielt.

Lost Prospectors
Ursprünglich als “Desert prospectors” betitelt, in dem Micky, Donald und Goofy die Handlung führen. Später sollten dann Donald und Franz Gans durch das Death Valley wandern, wo sie auf Fata Morganas und eine merkwürdige Kicherquelle stoßen.

Spring Cleaning
Auch bekannt als "Pluto's Pal, Bobo." Ein Versuch, Bobo den Elefanten aus "Mickey's Elephant" zurück auf die Leinwand zu bringen. Bobo spielte hier die Rolle als Hilfe für Micky und Pluto in ihrem Bemühen, Minnies Haus zu säubern.

Pluto's Robot Twin
Micky baut einen Roboterhund für Pluto. Dieser dreht jedoch durch und Pluto bietet sich eine wilde Schlacht mit dem Metallköter, der kurz davor ist, das Haus zu demolieren.

Donald Munchausen
Donald erzählt seinen Neffen einige lustige Lügenmärchen über seine Zeit als Fotograf in Afrika.

1939

Museum Keeper
Auch bekannt als "Old Masters" oder "Donald and the Old Masters." Donald als Museumswächter bewacht eine unbezahlbare Gemäldesammlung. Einige dieser “Gemälde”, in denen Donald in verschiedenen klassischen Motiven zu sehen ist, wurden später für andere Projekte verwendet.

Balloon Race
Micky, Minnie, Rudi Ross und Klarabella treten in einem Ballonwettflug gegen Karlo an. Dieser Film wurde zunächst in »Mickey's Stratosphere Flight« umbenannt. Später erhielt Donald die Hauptrolle, und der Titel wurde in „Donald’s Stratosphere Flight“ geändert.

Mountain Carvers
Micky, Donald und Goofy versuchen sich als Bildhauer an ihrer eigenen Version des Mount Rushmores.

The Beaver Hunters
Oder auch “Beaver Hunt“. Donald und Pluto gehen auf Biberjagd, werden aber von den listigen Nagetieren genarrt.

Morgan's Ghost
Auch "Pieces of Eight" oder "Three Buccaneers." Ursprünglich als Kurzfilm geplant, war die Story sogar für einen längeren Film im Gespräch. Micky, Donald und Goofy finden in dieser an “Die Schatzinsel“ angelegte Geschichte eine Schatzkarte und folgen dieser, wobei sie ständig versuchen ihren Widersacher Karlo abzuhängen. Der Film schaffte es nie auf die Leinwand, doch Carl Barks griff die Idee für viele seiner Comics auf, insbesondere in dem Titel "Donald Duck finds Pirate Gold".

40er Jahre

How to Be a Commando
Ein geplanter Goofy-Cartoon in dem Goofy davon träumt, gegen Hitler zu ziehen und sich in einem Kommando-Trainingscamp dafür vorbereitet.

Army Story
Goofy als Armeesoldat verwickelt sich in eine romantische Affäre mit einem attraktiven Mitglied des Women’s Army Corps (WAC).

A House Divided
Ein geplanter Cartoon über Rationalisierungsmaßnahmen während des Weltkrieges, in dem der große böse Wolf die drei kleinen Schweinchen darüber aufklärt, mit den Ressourcen sparsam zu sein.

The Square World
In diesem Kurzfilm sollte die konformistische Gesellschaft Nazideutschlands satirisch aufs Korn genommen werden. Die Macher, Dick Huemer und Joe Grant, dachten kurze Zeit sogar darüber nach, einen ganzen Spielfilm aus dem Thema zu entwickeln. Wäre diese Arbeit fertiggestellt worden, hätte Disney zeichentechnisch einen großen Sprung gewagt, denn die Vorabzeichnungen zeigten flachere Perspektiven, abstrakte Hintergründe und starke primäre Farben, vergleichbar mit den Produktionen der UPA Cartoons in den 60er Jahren (Mr. Maggoo).

Democracy
Dieser Kurzfilm sollte ein Film über die Einwandererfamilie Jones sein, die versuchte, die amerikanische Demokratie mit der deutschen Nazigesellschaft zu vergleichen.

Ajax the Stool Pigeon
Auch bekannt als “Roland XIII”, in dem es um einen Vogel geht, der sich trotz seiner Höhenangst für das Militär als Brieftaube zur Verfügung stellt.

Prelude to War
Ein geplanter “World War II US Army Trainings / Propaganda” Kurzfilm.

Rancho in the Sky
Eine flüchtige Idee, wahrscheinlich erdacht für einen der “Packfilme” der 40er Jahre, in der vor Liebe blinde Cowboys durch eine Westernlandschaft galoppieren.

Guerilla Duck
In dieser Weiterführung von Donalds Kriegstaten sollte dieser versuchen, einen japanischen Truppentransporter zu stellen.

Melting Pot
Ein unproduzierter Propaganda-Kurzfilm, in dem ein Militär-Experte die Wirkungskraft der deutschen Streitmacht näher zu bringen versucht.

1940

Men in Uniform
Micky sollte hier einen Milchmann spielen, der von einem kleinen Kätzchen bei der Arbeit gestört wird.

Traveling Salesman Donald
Der Vertreter Donald überredet den Barkeeper Karlo zum Kauf einer unechten Perle. Dieser Film ist wahrscheinlich die erste Zusammenarbeit von Carl Barks und Jack Hannah.

1941

Ditch Diggers
Goofy and Donald buddeln Kriegsgräben unter der Aufsicht von Karlo.

Sculptor Donald
Donald beteiligt sich an einem Wettbewerb um die beste Wachsskulptur, doch die Neffen sabotieren seine Statue mit einer Lötlampe.

1942

Public Enemy No. 1
Ein nie produzierter Aufklärungsfilm über die Fliegen und deren Krankheitsübertragungen.

Madame XX
Soldat Donald hat den Auftrag, Geheimpläne im Verteidigungsministerium abzuliefern, doch ihm lauert eine verführerische ausländische Spionin á la Mata Hari auf.

Donald's Tank
In einem schwerbewaffneten Panzer verschlägt es Soldat Donald hinter die französische Front, wo er einen Überraschungsangriff von Adolf Hitler vereitelt.

Army Psycho-Therapy
Nicht produzierter Armee-Trainingsfilm über Stress, Adrenalindrüsen und die Wichtigkeit der Disziplin.

1943

The Good Samaritan
Pluto rettet eine kleine süße Puppe aus dem Schnee, die später anfängt, das ganze Haus auseinander zu nehmen.

Gremlins
War noch einige Zeit als Kurzfilm im Gespräch, nachdem die Pläne für einen längeren Spielfilm schon früh als undurchführbar galten. Es basierte auf einer Geschichte von Roald Dahl, die in den frühen 40er Jahren Teil des nationalen Kriegsbewusstseins gewesen war.

1944

La Loca Mariposa
Donald als ein Schmetterlingssammler bei seinem Besuch im kleinen Land Venezuela.

1946

Share and Share Alike
Donald und seine drei Neffen streiten sich um einen Apfel.

Sonja Heine Fantasy
Ein geplanter Fantasia-Kurzfilm mit Sequenzen aus Animation und Realfilm über den berühmten Eiskunstläufer.

San Blas Boy
Ein Junge und sein Hund, die sich auf dem Weg zum Fischen entlang des Panama Kanals verlaufen.

1947

Old Geronimo
Auch bekannt als "Cowpoke Donald". Ursprünglich als Donald Duck Kurzfilm geplant. Goofy ersetzte ihn beim Versuch, den gröbsten und gewaltigsten Stier des gesamten Staates Texas zu fangen.

1951

The Talking Dog
Pluto wird gefangen, um unfreiwillig in einer Zirkusvorstellung die Puppe eines Bauchredners zu spielen.

1960

The Emperor's Nightingale
Entwickelt von T. Hee nach seinem Erfolg mit dem Stop-Motion-Puppenfilm "Noah's Ark". In diesem Film sollte die traditionelle Geschichte vom König und der Nachtigall mit Scherenschnitt-Animationen wiedergegeben werden, allerdings mit einem kräftigeren Schuss asiatischen Flairs als die ursprüngliche Fassung.

Catfish Bend
Ein heiß diskutiertes Projekt, an dem Ken Anderson und Marc Davis von 1960 an bis in die 70er Jahre arbeiteten. Ron Miller erhob zwar das Aus für die Arbeit, doch viele Charakterstudien schafften ihren Weg später in den ersten “Bernhard & Bianca”-Film.

Dates unknown

How to Be a Cowboy
Ein geplanter “how-to”-Cartoon mit Goofy als Chef-Cowboy auf einer Anfänger-Ranch.

How to Train a Dog
Goofy versucht Pluto ein paar neue Tricks beizubringen....auf seine üblich tollpatschige Art.

Navy Mickey
Ein Kurzfilm, der in den Dreißigern geplant war. Micky spielt dort eine Rolle in der Navy mit einem Bulldoggenverschnitt als Admiral der Flotte.

The Legionaires
Micky, Donald and Goofy wären hier der französischen Fremdenlegion beigetreten.

Mickey and Claudius the Bee
Micky sollte hier auf Bienengröße schrumpfen und mit Claudius eine Tour durch seinen Bienenstock machen.

Penelope and the Twelve Months
Ein Cartoon in dem ein junges Mädchen mithilfe einer magischen Standuhr durch die Zeit reist. Später plante man, daraus eine mehr oder weniger “russische“ Version von "The Prince and the Pauper" zu machen, bevor es endgültig im Archiv verschwand.

Jabberwocky
Ein Kurzfilm über die auch hier etwas bekannte Nonsens-Geschichte von Lewis Carroll.

Abdul Abulbul Amir
Ein nie angefangener Kurzfilm über ein Gedicht von Carl Sandburg.

The Laughing Gauchito
Die Fortsetzung des "Flying Gauchito", des fliegenden Esels aus "The Three Caballeros", zeigte ihn in seiner ebenso erstaunlichen Fähigkeit, mit seine Stimme Glas zerspringen zu lassen.

Barefoot Boy
Eine Adaption von John Greenleaf Whittiers Gedichtvorlage über Norman Rockwells "Never Land."

Prarie Rhythm
Eine geplante Satire über die klassischen Western-Kino-Klischees.

Renyard the Fox
Nichts Näheres bekannt.

Pretty Red Wing
Ein Western-Kurzfilm über ein Indianermädchen und einen weißen Trapper.


Ergänzungen und Korrekturen an duckfilm@web.de. Letztes Update: 1.3.2003 - This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.